Zwischenfall bei Bauarbeiten

Bagger beschädigt Gasleitung
Mittwoch, 26. November 2014 um 00:00 Uhr
Auf dem Gelände der Landesgartenschau in Bayreuth hat es heute ein Leck an einer Gasleitung gegeben. Die Leitung wurde bei Erdarbeiten beschädigt.
 
Gegen 14:20 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle (ILS) Bayreuth über den Zwischenfall informiert und alarmierte neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr Bayreuth, die Polizeiinspektion Bayreuth-Stadt sowie die Bayreuther Energie- und Wasserversorgungs- GmbH (BEW). Feuerwehr und Polizei sperrten den Bereich um das Leck weiträumig ab, während Spezialisten der BEW die defekte Leitung zügig absperren konnten. Der BRK-Rettungsdienst war vorsorglich mit drei Rettungstransportwagen und einem Notarzt in einem Bereitstellungsraum auf Abruf. Unterstützt wurden die BRK-Einsatzkräfte von der Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung und der Schnelleinsatzgruppe Rettungsdienst Bayreuth. Insgesamt war das BRK mit 12 Mann im Einsatz. Die Feuerwehr hatte 23 Einsatzkräfte vor Ort. Die ILS verstärkte ihr Personal um 4 Mann um die Einsatzleiter vor Ort mit wertvollen Zusatzinformationen versorgen zu können. Bis zum Absperren der Leitung wurde durch die Polizei vorbeugend auch die Bundesautobahn 9 zwischen den Anschlussstellen Bayreuth-Nord und Bayreuth-Süd gesperrt.








facebook Twitter RSS E-Mail Youtube
dropbox

ILS Bayreuth

Bautagebuch

Webcams lokal



BRK-Leitstellenverbund

Notruf 112

Social Media


Leitstellenbereich

Stadt Bayreuth

Landkreis Bayreuth

Landkreis Kulmbach


Medienpartner

Nordbayerischer-Kurier

Mainwelle

KATWARN

Sicherheitstage 2012