Scheunenbrand in Oberwaiz

140 Einsatzkräfte verhindern Schlimmeres
Sonntag, 30. November 2014 um 00:00 Uhr
In Oberwaiz kam es heute gegen 13 Uhr aus noch ungeklärter Ursache zu einem Scheunenbrand inmitten eines dicht bebauten Dorfviertels.
Durch das schnelle Eingreifen der rund 120 Feuerwehrkräfte konnte das Übergreifen der Flammen aus der in Vollbrand stehenden Scheune auf die umliegenden Gebäude verhindert und das Feuer schnell gelöscht werden. Das BRK war mit 20 Kräften vor Ort, darunter die Schnelleinsatzgruppen des Arbeitskreises SEG Rettungsdienst und der Bereitschaft Mistelgau. Auf Grund der dichten Bebauung des Bereiches wurde neben drei Rettungstransportwagen, dem Notarzteinsatzfahrzeug, einem Notfall-KTW und dem Gerätewagen der Bereitschaft Mistelgau noch zum ersten Mal der Gerätewagen GW-San 25 alarmiert, um eine schnelle Versorgung mehrerer Patienten gewährleisten zu können.





Fotos/Text: Benjamin Lindner, Team Presse- und Medienarbeit


facebook Twitter RSS E-Mail Youtube
dropbox

ILS Bayreuth

Bautagebuch

Webcams lokal



BRK-Leitstellenverbund

Notruf 112

Social Media


Leitstellenbereich

Stadt Bayreuth

Landkreis Bayreuth

Landkreis Kulmbach


Medienpartner

Nordbayerischer-Kurier

Mainwelle

KATWARN

Sicherheitstage 2012