Zimmerbrand in Bayreuther Seniorenwohnheim

(Pressemitteilung der FF Bayreuth)
Dienstag, 22. November 2011 um 08:30 Uhr
Bei einem Zimmerbrand in einem Seniorenwohnheim in der Bayreuther Lisztstraße sind am Montagabend drei Personen leicht verletzt worden. Gegen 22.20 Uhr informierten Bewohner des Seniorenwohnheims die Integrierte Leitstelle über eine Rauchentwicklung im zweiten Obergeschoss des Gebäudes. Nur wenige Minuten später waren die ersten Einsatzkräfte der Bayreuther Feuerwehr vor Ort und konnten sämtliche Hausbewohner in Sicherheit bringen. Drei von ihnen mussten mit einer leichten Rauchgasvergiftung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht werden. Rund 60 Einsatzkräfte der Abteilungen Ständige Wache, Innere Stadt, St. Georgen, Altstadt und Meyernberg der Freiwilligen Feuerwehr Bayreuth, sowie der Freiwilligen Feuerwehr Weidenberg hatten den Brand rasch unter Kontrolle. Aus bislang ungeklärter Ursache war in einem Zimmer ein Schwelbrand ausgebrochen. Im Einsatz waren auch 10 Helfer des BRK und des Technischen Hilfswerks. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Bayreuth übernommen.

Pressemitteilung der FF Bayreuth - Andi Enders



ILS Bayreuth

Bautagebuch

Webcams lokal



BRK-Leitstellenverbund

Notruf 112

Social Media



Termine


Leitstellenbereich

Stadt Bayreuth

Landkreis Bayreuth

Landkreis Kulmbach


Medienpartner

Nordbayerischer-Kurier

Mainwelle

KATWARN

Sicherheitstage 2012