Alarmierungstest für Bevölkerungswarnung mit DAB+ Digitalradio im Landkreis Bayreuth

Dienstag, 29. November 2016 um 00:00 Uhr
Naturkatastrophen, Terroranschläge, Amoklauf – wie lässt sich die Bevölkerung im Katastrophenfall am besten erreichen? Dies ist vor dem Hintergrund einer sich wandelnden Sicherheitslage auch für den Landkreis Bayreuth von großer Bedeutung.

Im Bayreuther Landratsamt haben jetzt der bayerische Innenstaatssekretär Gerhard Eck, Landrat Hermann Hübner und weitere Vertreter aus der bayerischen Landes- und Kommunalpolitik, sowie des Feuerwehr- und Rettungswesens den Startschuss zur Einführung eines bayernweiten Warnsystems über Digitalradio DAB+ gegeben. Staatssekretär Eck hob dabei besonders die schnelle, zielgerichtete und punktgenaue Warnmöglichkeit der Bevölkerung über das digitale Radio DAB+ hervor.

Demnach wird es künftig möglich sein, Warnmeldungen für die Bevölkerung direkt und ohne Umwege aus den Einsatzzentralen direkt ins Radio zu bringen – über einen eigenen Kanal. Wie bei der Präsentation im Bayreuther Landratsamt live zu sehen war, wechseln DAB+ Radios bei Notfällen automatisch auf den Informationskanal und informieren die Bürger über die entsprechende Gefahrensituation. Geräte, die sich im Standby-Modus befinden, „erwachen“ und übertragen die Notfallmeldung direkt aus der zuständigen Integrierten Leitstelle. Sicherer, schneller und zielgerichteter geht es nicht, so Staatssekretär Eck.




Realisiert wird das bayernweite Warnsystem von der Arbeitsgemeinschaft „EWF“. An der überregional agierenden Arbeitsgemeinschaft mit Sitz in Bayreuth  ist neben der Bayern Digitalradio GmbH München, dem Fraunhofer Institut für integrierte Schaltungen in Erlangen, dem Bayerischen Roten Kreuz und der Integrierte Leitstelle Bayreuth/Kulmbach auch das Bayreuther IT-Unternehmen TMT GmbH & Co KG beteiligt.






facebook Twitter RSS E-Mail Youtube
dropbox

ILS Bayreuth

Bautagebuch

Webcams lokal



BRK-Leitstellenverbund

Notruf 112

Social Media


Leitstellenbereich

Stadt Bayreuth

Landkreis Bayreuth

Landkreis Kulmbach


Medienpartner

Nordbayerischer-Kurier

Mainwelle

KATWARN

Sicherheitstage 2012